About RuCuMa1978

This author has not yet filled in any details.
So far RuCuMa1978 has created 8 blog entries.

Erhältliche Grösse der Grill-Feuerschale

Den rucuma-Grill gibt’s in einer, optimalen Grösse.

Immer wieder werden wir gefragt, ob wir verschiedene Grössen der Grill-Feuerschale herstellen.

In der Produkteentwicklung zeichnete sich eine Grösse mit dem Durchmesser von 1.13 Meter als diejenige ab, die alle Eigenschaften und Bedürfnisse optimal abdeckt.

Die Halbkugel kommt mit diesem Durchmesser auf eine Höhe von 64cm mit Stehfüssen bzw. 55cm mit Bodensockel (in der Erde eingebracht) zustande. Diese Arbeitshöhe ist erforderlich, um angenehm im Stehen und auch im Sitzen zu Grillieren. Ein kleinerer Durchmesser würde zu einer kleineren Grill-Feuerschale und entsprechend zu einer gebeugten Haltung beim Grillieren führen. Zudem würde die zentrale Öffnung für den Feuerkorb kleiner werden. Die Öffnung des rucuma-Grills lässt es zu, handelsübliche Holzscheite von ca. 33 cm Länge einzuschichten. Unter Berücksichtigung von all diesen praktischen und auch ästhetischen Aspekten sind wir überzeugt, die optimalste Konstruktion einer Grill-Feuerschale anzubieten, die Ihnen über viele Jahrzehnte Freude bereiten wird.

Kontaktieren Sie uns wenn Sie weitere Fragen haben
Erhältliche Grösse der Grill-Feuerschale2019-08-08T13:51:32+00:00

Grillabdeckung

Braucht der rucuma-Grill einen Deckel?

Der Grill steht ganzjährig draussen und muss grundsätzlich nicht zusätzlich geschützt werden. Die Heizplatte, eingerieben mit Pflegebalsam, lässt das Regenwasser abperlen. Durch die Öffnung am tiefsten Punkt der Halbkugel fliesst das Regenwasser ab. Auf vielseitigen Kundenwunsch ist eine Grillabdeckung erhältlich. Wenn der rucuma-Grill zum Beispiel am Feriendomizil steht, ist die Heizplatte dank der Grillabdeckung bestens gegen Umwelteinflüsse geschützt. Mit dem Deckel kann der rucuma-Grill auch als Ablage oder Tisch zum Zeichnen für die Kinder genutzt werden.

Grillabdeckung2019-08-08T13:33:51+00:00

Korrosionsbeständigkeit Heizplatte

Wie wird die Grillplatte geschützt?

Bei der neuen Heizplatte kann der Korrosionsschutz mittels Pflegebalsam über lange Zeit beibehalten werden. Nach längerem Gebrauch wird sich die Heizplatte mit einer schützenden Patina schwarz verfärben. Je dunkler die Heizplatte, umso weniger haften die Speisen an.

Die Heizplatte darf nicht mit scheuernden und entfettenden Reinigungsmitteln gereinigt werden. Diese würden den natürlichen Korrosionsschutz zerstören. Sollte bei längerem Nichtgebrauch trotzdem Flugrost auftreten, kann dieser einfach mit einem Topfreiniger entfernt werden.

Korrosionsbeständigkeit Heizplatte2019-08-08T13:35:01+00:00

Reinigung Heizplatte

Wie wird die Heizplatte gereinigt?

Die noch warme Heizplatte wird mittels Stahlspachtel und Bronzebürste in kurzer Zeit gereinigt. Schieben Sie die Krustenpartikel auf der Grillplatte mit dem Chromstahl-Spachtel ins Innere des Feuerkorbes. Danach wird die Heizplatte mit der Bronzebürste gereinigt. Zum Schluss reiben Sie die Heizfläche mit einem Speiseöl ein. Bei einer neuen Heizfläche empfehlen wir die Verwendung unseres Pflegebalsams.

Die Bronzebürste kann nach einiger Zeit fettig werden. Sie kann bei Bedarf mit kalter Asche gereinigt werden. Tauchen Sie die Bürste mehrmals in kalte Asche und spülen Sie sie danach mit Wasser aus.

Reinigung Heizplatte2019-08-08T13:37:47+00:00

Feuer entfachen

Tipps zum Feuerentfachen:

Der Grill ist so konstruiert, dass der für die Verbrennung benötigte Sauerstoff dem Feuer zugeführt wird. Somit ist ein nahezu rauchfreies Grillieren auch in dicht besiedelten Gebieten möglich.

Als Brennholz werden alle getrockneten Harthölzer wie Buchen-, Birken- und Eichenholz empfohlen. Es sollten keine Weichhölzer verwendet werden, da diese Funkenflug erzeugen. Auf Kohle sollte auch verzichtet werden, da der Grill sonst zu heiss werden kann. Wir empfehlen die Anzündhilfen von Flammator.

Das Feuer wird von oben entfacht. Dadurch werden die austretenden Rauchgase optimal verbrannt.

Holz einschichten:

Schichten Sie zwei Lagen Holzscheite mit etwas Abstand in Kreuzbeige ein, unten die Dickeren und oben die Dünneren.

Anzündhilfen platzieren:

Platzieren Sie genügend Anzündhilfen gleichmässig zwischen den Scheiten. Am besten eignet sich wachsgetränkte Holzwolle. Wir empfehlen die Anzündhilfen der Firma Flammator.

Anfeuerholz platzieren:

Das feine Anfeuerholz (Weichholz) platzieren Sie locker über den Anzündhilfen.

Anzünden:

Danach können Sie die Anzündhilfen mit einem langen Zündholz oder einem Feuerzeug entfachen. Innert wenigen Minuten wird sich der Verbrennungsprozess im rucuma-Grill optimal einstellen.

Betriebstemperatur des rucuma Grills

Nach zirka 30 bis 45 Minuten hat die Grillplatte die Betriebstemperatur erreicht und es kann mit der Zubereitung der Grilladen begonnen werden. Um eine konstante Betriebstemperatur der Heizplatte zu halten, muss je nach Bedarf Holz nachgelegt werden.

Feuer entfachen2019-08-08T13:43:02+00:00

Presidente Cigars

Kulinarische Gaumenfreuden

Im gemütlichen Ambiente des Kunstateliers von Thomas Irniger in Steinen fand bereits zum zweiten Mal die Smokers Night statt. Die Gäste durften sich von Eindrücken für alle Sinne verwöhnen lassen. Die fein zubereiteten Grilladen vom rucuma-Grill fanden neben den sorgfältig ausgesuchten Weinen für kulinarischen Genuss. Facettenreiche Cigarren von Presidente Cigars durften degustiert werden und gleichzeitig konnte zur Live-Performance des Saxophonisten mitgetanzt werden. Alles in allem ein unvergesslicher Abend, der sich bis zum Sonnenaufgang hinzog…

Presidente Cigars2019-08-08T13:45:21+00:00

Reinigung Feuerraum

Wie holt man die Asche aus dem rucuma-Grill?

Durch den optimierten Verbrennungsprozess bleibt nur wenig Asche im Feuerkorb zurück. Diese kann bei Bedarf und je nach Nutzung mit einer Schaufel oder durch einen Aschensauger entfernt werden. Mit den Hebegriffen kann der Boden des Feuerkorbes mühelos aus dem Grill gehoben werden. So kann auch der Innenraum der Feuerschale gereinigt werden.

Reinigung Feuerraum2019-08-08T13:48:06+00:00

Der rucuma und das Waffeleisen

Am liebsten hätten wir immer Sonntag…

Allein der Gedanke an eine noch warme, mit Puderzucker beschneite Waffel genügt und schon beginnt eine Zeitreise in die Kindheit.
Auf der geraden Heizplatte des rucuma-Grill’s lässt sich das Waffeleisen kinderleicht erhitzen. Waffeln zum Sonntagsfrühstück: Knusprig, süss, lecker!

Der rucuma und das Waffeleisen2019-08-08T13:51:13+00:00